Urlaub Basilikata

Allgemeine Informationen

Die Region Basilikata liegt im sonnigen Süden Italiens zwischen Kampanien, Apulien und Kalabrien. Sie teilt sich in zwei Provinzen auf, einmal in die Provinz Potenza mit einer gleichnamigen Hauptstadt. Besonders sehenswert sind in Potenza die Kirche San Michele aus dem 11. Jahrhundert, der Palazzo Ciccotti aus dem 18. Jahrhundert sowie das Archäologische Museum der Provinz.

Matera ist die zweite Provinz der Basilikata, sie hat eine ebenfalls gleichnamige Hauptstadt. Hier dürfen Sie sich auf keinen Fall die Besichtigung der Höhlensiedlungen Sassi di Matera entgehen lassen. Die Altstadt Materas wurde 1993 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, da es sich hierbei um ein äußerst eindrucksvolles Zeugnis einer Höhlensiedlung im mediterranen Raum handelt.

Architektur und Landschaft

Die Basilikata bietet Ihnen neben den architektonischen Kunstwerken eine wunderschöne und abwechslungsreiche Landschaft. Entdecken Sie die markante Berglandschaft der Apeninnen, mit Ihrer üppigen Vegetation und ausgedehnten Wäldern und zahlreichen Naturschutzgebieten. Besuchen Sie den Parco de Pollino, eines der größten Naturschutzgebiete in ganz Europa. Als Kontrast dazu gibt es auch zum Teil eher karge Landschaftszüge, die dann von Olivenhainen, Weinreben und Obstgärten optisch aufgelockert werden.

Strand und Bademöglichkeiten

Möchten Sie Ihren Badeurlaub in der Basilikata verbringen, bieten sich Ihnen vielfältige Küstenstreifen mit steilen Klippen, einsamen Buchten und verstecken Grotten an, die am Ionischen und auch Tyrrhenischen Meer liegen. Hier finden Sie herrliche Sandstrände mit kristallklarem Wasser, die sich auch optimal für die verschiedensten Wassersportmöglichkeiten eignen.

Kulinarische Highlights in der Basilikata

Kulinarisch werden in der Basilikata vor allem regionale Produkte wie frisches Gemüse, Fisch und Meeresfrüchte verwendet. Entdecken Sie diese Köstlichkeiten entweder frisch auf dem Markt oder für Sie schon zubereitet in kleinen Ristoranti. Aromatische Kräuter, bestes Olivenöl und traditionelle Rezepte sorgen für unvergessliche Geschmackserlebnisse. Vor allem die bäuerlich geprägte Küche und die sog. „Arme Leute Küche“ bieten Ihnen traditionelle, regionale Köstlichkeiten und hervorragende Weine.

Kultur und Feste

Kulturell können Sie vor allem in der Osterzeit traditionelle Trachtenumzügen, Reiterturniere und beeindruckende Prozessionen miterleben. Überaus lohnenswert ist auch das „Staufer-Fest“ bei dem im September klassische Konzerte zu Ehren Friedrich II. in Melfi gegeben werden. Auf den Geschmack gekommen? Buchen Sie schnell, damit Sie einen unvergesslichen Urlaub in dieser traumhaften Region Italiens verbringen können. Erliegen Sie dem zauberhaften Charme der Basilikata.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.