Urlaub Kampanien

Urlaub Kampanien

Kampanien liegt an der Westküste Italiens. Diese Region besteht aus fünf Provinzen, von denen Neapel die Hauptstadt ist. Zu Kampanien gehören berühmte Inseln wie Capri und Ischia und die wunderschöne Amalfiküste, mit malerischen Orten wie Amalfi und Positano. Machen Sie doch einmal einen Ausflug zur Halbinsel Sorrento. Hier können Sie am Golf von Neapel bei einem Gläschen Limoncello die die herrliche Aussicht auf Capri genießen.

Kampanien ist um den Neapolitanischen Appenin herum recht hügelig und gebirgig. Bei Neapel prägt der Vesuv das Bild der Landschaft. Kulturell hat Kampanien viel zu bieten. Besichtigen Sie Pompeji und das Herculaneum, beide Städte wurden in der Antike durch einen Vulkanausbruch des Vesuvs zerstört und somit für die Nachwelt quasi konserviert erhalten. Im Cilento Nationalpark können Sie die antike Ruinenstadt Paestum besichtigen. Genauso lohnenswert ist ein Besuch des Königspalastes Reggia in Caserta. Erkunden Sie die Villa Oplontis im Städtchen Torre Annunziata, oder auch die Kartause von Padula, ein mittelalterliches Kloster.

Kulinarische Köstlichkeiten

Kampanien hat auch kulinarisch einiges zu bieten. In Neapel wurde die weltberühmte Pizza Margherita zu Ehren der gleichnamigen Königin 1889 erfunden. Genauso findet man den bekannten Wein Lacrima Christi, der in dieser Region so gut wie zu jedem Essen getrunken wird. Die Küche Kampaniens ist geprägt von Eintöpfen und frischen Gemüsegerichten mit Komponenten wie Artischocke, Fenchel, Zucchini und Aubergine. Dazu werden dann Fisch, Meeresfrüchte, Fleisch und hausgemachter Pasta kombiniert. Am Fuße des Vesuvs gedeihen in der fruchtbaren Vulkanerde besonders schmackhafte Gemüse, auch die Tomate ist aus den kampanischen Gerichten kaum wegzudenken. Genießen Sie die Sonne Italiens im wunderschönen Kampanien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.