Wassersport am Comer See

Wassersport Comer See

Der Comer See liegt in der schönen Lombardei, im Norden Italiens. Malerisch schmiegt sich der Lago di Como an die Bergpartie der südlichen Alpen. Neben einem angenehmen, mediterranen Klima mit milden Temperaturen bis in den Herbst hinein, bietet der Comer See vor allem im oberen Teil einen Großteil des Jahres gute Windverhältnisse. Gerade für Wassersport ist die sog. Breva, ein thermischer Wind, einen Großteil des Jahres optimal geeignet.

Ob zum Segeln, Surfen oder auch Kitesurfen, von Frühjahr bis in den späten Herbst sind die Bedingungen für Wassersport vor allem zwischen den Orten Bellagio und Colico bestens. Von Juni bis September tummeln sich dort die Wassersportler.

Mit Kies- bzw. Sandstränden bietet sich der Comer See natürlich auch für einen klassischen Badeurlaub mit der Familie an. Mit Blick auf das Bergpanorama lässt sich schön in der Sonne Relaxen. In der Region gibt es zahlreiche Ferienhäuser oder auch Ferienwohnungen für einen gemütlichen Urlaub im Kreis der Lieben.

Gemütlich Angeln, mit dem Kanu fahren und die rasantere Fahrt mit dem Motorboot oder auf den Wasserski ist ebenfalls möglich. Genauso kann man die Ufer des Sees auch mit dem Mountainbike erkunden oder sich wandernd die malerische Bergkulisse erschließen. Zahlreiche Golfplätze laden zu einer Partie Golf ein. Im Winter sind die Berge auch für Wintersport gut geeignet.

Neben der schönen Landschaft findet man am Lago di Como auch kulturelle Sehenswürdigkeiten wie schicke Villen, gepflegte Parkanlagen oder auch kleine, urige Dörfchen mit rustikalem Flair. Die Isola Comacina, die einzige Insel im Comer See, ist ebenfalls per Bootstour einen Ausflug wert.

Nicht ohne Grund zählt der Comer See auch zu den Hotspots des Jetsets in Italien. Gerade Bellagio ist bei Prominenten sehr beliebt. Selbst als Filmkulisse durfte der idyllische Lago di Como schon herhalten.

Kunsthistorisch bietet Como, die Hauptstadt der Region seinen Besuchern so einiges. Rund um den Lago di Como gibt es auch je nach Saison kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte, Vernissagen, Feuerwerke, spezielle Feste wie das Blumen- oder auch Spargelfest im Mai oder auch im Herbst eigene Weinfeste. Ob als Sporturlaub für Aktive, oder für einen gemütlichen Familienurlaub, man kann problemlos zu jeder Jahreszeit den Urlaub am Comer See verbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.